Neuhausen am Rheinfall
Studienauftrag RhyTech-Areal – engere Wahl
Drei Thesen stehen zu Beginn der städtebaulichen Debatte um das RhyTech-Areal:

1.Die Identität und der Charakter des neuen Quartiers werden geprägt durch bauliche Elemente des Bestands im Zusammenspiel mit der neuen Nutzung und Dichte.

2.Die landschaftliche, regionale und örtliche Präsenz des Areals durch Flussraum, Einfallsachsen und Badischen Bahnhof wird durch die städtebauliche Entwicklung des neuen Quartiers gestärkt. Dabei spielt das vorgeschlagene Hochhaus zusammen mit der hohen Dichte des Areals eine wesentliche Rolle.

3.Die starke Durchlässigkeit (Permeabilität) des Eingriffs in der städtischen Topographie realisiert durch die Überwindung von Niveausprüngen die interne Vernetzung sowie die Verbindungen zu den Nachbarquartieren.

Client:
Halter Entwicklungen AG, Zürich
Year:
2012
Status:
competition
Categories:
urban design, residential, mixed_use