Brig
Campus Brig - 4. Preis
Ein klar geschnittener Kubus besetzt im Südosten der Parzelle den Aussenraum und reiht sich in die Flucht der angrenzenden Häuser. Die Präsenz des Gebäudes kommuniziert sich über den vorgelagerten Platz zum Zentrum der Stadt und zum Bahnhof. Fünfgeschossig mit umlaufenden Wartungsstegen präsentiert sich der verglaste Bau im Quartier. Der Ausdruck ist auf den ersten Blick generisch und erlaubt damit im Innern die nötigen Anpassungen der Zukunft flexibel aufzunehmen. Die hölzernen inneren Deckenkassetten laufen nach aussen und verbinden sich mit den vertikalen schlanken Stützenreihen. Bei genauerem Hinsehen entsteht ein Spiel von Licht und Schatten über die Stege und die rhythmisch angeordneten Holzpilaster, die auf der Aussenseite mit Spenglerblechen verkleidet sind und die Reflexe der Umgebung Widerspiegeln. Dunkelrote Vertikalmarkisen prägen zusätzlich das Bild und schützen im Innern vor der Strahlung der Sonne.

Der Zugang öffnet den Bau zum Platz. Die grosszügige Eingangssequenz, transparent und übersichtlich, empfängt die Besucher/Innen. Ein Bistro/Kaffee, die Bibliothek und Vortragsbereiche unterstreichen die Öffentlichkeit des Erdgeschosses. Bereits hier präsentieren sich die vier in Weissbeton materialisierten Wände, welche die Kerne und Vertikalerschliessung aufnehmen. Die Wände stehen autonom und frei. Sie berühren sich nicht. Eine Freitreppe und die nötigen Infrastrukturen bilden das Innenleben des aufgebrochenen Kerns.

Die vier Wände dominieren die Entwurfsidee. Wie Wegweiser in den Alpen begrenzen sie äussere und innere Raumfelder und wirken als Kommunikationsträger. Auf sie wird projiziert, um sie wird debattiert, an ihnen wird kommuniziert. Quasi als entdigitalisierte Bildschirme bilden sie Anziehungspunkte, formen den geforderten «Multispace» und generieren Orte der Kommunikation. Innen und wie auch ausserhalb der Erschliessungskerne. Dabei trennen sie den Kern von den Geschossräumen und unterstützen eine gewollte Vielfältigkeit der anzubietenden Bürolandschaften.

Year:
2016
Status:
competition
Categories:
education, office