Baden
Gesamterneuerung Kantonsspital KSB
Das bestehende Gebäude wird ergänzt und verdichtet. Die Gestalt seines neuen Grundrisses vermittelt ein urbanes Bild: Strassen, Wege, Plätze und private Bereiche reihen sich räumlich aneinander und vermitteln die Idee, dass Spitäler auch ausserhalb der Städte als Teile dieser gelesen werden. Der Bau wird auf das Tragwerk rückgebaut und die bestehenden charakteristischen Betonelemente der Fassaden teils ersetzt. Zusätzlich fügt sich eine vorgehängte Fassade als zweite Haut um das ganze Gebäude.

The extension and consolidation of the existing KSB conveys the urban affiliation of an outlying hospital through a floor plan distinguished by streets, walkways, squares, and private areas. The original bearing structure of the building has been restored and its characteristic concrete facade elements partially replaced. In addition, the whole structure is enveloped in a 'second skin' in the form of a curtain-wall facade.
Client:
Kanton Aargau
Year:
2010 - 2015
Categories:
healthcare