Brig
Studienauftrag Spital Brig - 3. Preis
Die bestehende Spitalanlage findet sich in einem parkartigen Stadtquartier und positioniert sich südlich der Saltina gegenüber den historischen, von der Spitalverwaltung und von weiteren Spitalbereichen genutzten Bauten. Eingangssequenz und Rundbau zeugen von einer besonderen Eigenständigkeit und Identität, die wir als ernstzunehmenden Faktor in die Weiterentwicklung einbeziehen. In Ergänzung zum identitätsstiftenden Kontinuum umschliesst der Planungsperimeter auf sehr heterogene Weise den Bestand. Die hohe Dichte des Programms in der Summe der erwähnten Teile unterzubringen begründet den hohen Schwierigkeitsgrad der Aufgabenstellung.

Funktionelle Abhängigkeiten wie kurze und kreuzungsfreie Wege, Übersichtlichkeit, interne Nachbarschaften und ökonomische Anliegen stehen nach einer ersten Betrachtung in Konkurrenz zu den landschaftlichen und städtebaulichen Anliegen zusammen mit denjenigen des ISOS Bundesinventars für schützenswerte Ortsbilder und dem Ausblick in die Landschaft. Die Frage des WO WEITERBAUEN? steht damit im Zentrum.

Year:
2016
Status:
competition
Categories:
healthcare, renovation