Frauenfeld
Neubau Hallenbad
Das auf der ehemaligen Bleichewiese in der Murgschleife liegende Hallen- und Freibad - die Badi Frauenfeld - liegt zentral mit Blick auf die Altstadt. Topografisch zeichnet sich das Gelände durch eine natürliche, nach Norden abfallende Erhebung im Süden ab und wird durch den Sockelbau aus den 70er-Jahren gefasst, der in ein künstlich geschaffenes, erhöhtes Gelände überführt. Diese Ausgangslage sowie der Entscheid, das nördliche Sockelgeschoss beizubehalten und das neue Hauptgebäude als langgezogenes Volumen am Ostrand des Areals zu platzieren, führen zu einer städtebaulich räumlichen Umarmung der Fläche um die Freibäder. Die Kraft des in Beton gegossenen Sockels greift in die sanften topografischen Bewegungen der Landschaft ein und bringt die Entwurfsaufgabe in einen städtebaulichen und landschaftlichen Kontext.
Year:
2019
Status:
competition
Categories:
sport, public building